Loading…

READY TO ROCK?

Click the button below to start exploring our website and learn more about our awesome company
Start exploring

Nehmen Sie Ihre Regale auf das nächste Level

Das Hinzufügen von dekorativen Berührungen in Ihrem Regal ist eine großartige Möglichkeit, es persönlichkeit zu geben. Nehmen Sie Ihr Regal und gehen Sie über einen bloßen Weg, um Ihre Sachen zu speichern, und fügen Sie ihm auch eine echte Funktion hinzu. Ein dekoratives Regal in der richtigen Höhe für eine Bar kann einen idealen Raum für eine winzige Alkone erstellen. Während ein hohes Bücherregal eine feine Oberfläche für eine altmodische Bar herstellen kann, beschränken Sie sich nicht auf diese Option.

Sie haben viele verschiedene Optionen, wenn Sie Ihre Küchenregale aufrüsten möchten. Der einfachste Weg, um ein Regal zu aktualisieren, besteht darin, es dazu zu bringen, Klammern hinzuzufügen. Es gibt viele Möglichkeiten auf dem Markt, das mit Klammern ausgestattet ist, die Sie einfach in die Wand verschrauben. Mit diesem Upgrade können Sie Ihre neuen Regale fast überall ein Regal verwenden, das zum Anpassen verwendet wird. Wenn beispielsweise Ihr Regal zu kurz ist, um sich in Ihrem Wandschrank zu verwenden, oder wenn Sie im Allgemeinen nur mehr Speicherplatz wünschen, können Sie einfach einen Rack-Overhead oder in der Ecke zu jedem Regal hinzufügen.

Wenn Sie keine Klammern an Ihre Küchenregale hinzufügen möchten, ist es eine andere Möglichkeit, Ihr Holzregal durch etwas dauerhafteres zu ersetzen. Eine Idee ist, ein freistehendes Holzregal zu kaufen oder zu erstellen. Freistehende Regale sehen ähnlich wie ein normales Regal aus, außer dass sie an der Unterseite an einer Wand oder einem Pfosten befestigt sind. Sie haben normalerweise zwei lange Seiten und eine einzige kurze Seite. Sie sind aus Sperrholz erbaut und sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich, aber Sie müssen möglicherweise herausfinden, dass Sie sie auf Ihre Bedürfnisse anpassen müssen.

Um freistehende Regale zu installieren, benötigen Sie einen Bolzenfinder, einen Bohrer mit etwas, das in Ihre Nieten bohrt, und Holzscheiben, um das Holz vom Spalten zu halten, während Sie arbeiten, während Sie arbeiten. Finden Sie zuerst Ihre Nieten in Ihrer Küche. Sie können normalerweise sehen, wo sie von einem Fenster im Obergeschmack auf Ihre Küche schauen. Sobald Sie wissen, wo Ihre Nieten sind, überprüfen Sie Ihre Holzscheiben, um sicherzustellen, dass das Regal ordentlich in sie sitzt. Wenn Sie keine Scheide erhalten, die passt, müssen Sie möglicherweise das Holz auf Größe schneiden oder möglicherweise einige Fachböden auf Stützen aufbauen, um sicherzustellen, dass das Regal eben ist.

Sobald Sie Ihre Bolzen gefunden haben und Ihre Holzscheiben bereit sind, ist es an der Zeit, das Regal an Ihrer Wand anzubringen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist mit einem Schraubendreher und einem Bohrer. Drehen Sie die Schraube mit dem Schraubendreher die Hälfte in die Wand und klopfen Sie das Holz mit dem flachen Ende der Schraube an, um das Regal zu verankern. Wenn Sie etwas zusätzliche Hilfe benötigen, nehmen Sie sich ein paar Minuten, um das Handbuch zu konsultieren, das mit Ihren Küchenregalen kam, um herauszufinden, wie er diesen Schritt erfüllt.

Wenn Ihr Regal angebracht und eingestellt wurde, ist es Zeit, die Klammern dahinter zu installieren. Um die Klammern an Ort und Stelle zu halten, verwenden Sie einige Holzschrauben oder Trockenwallanker, die mit den Klammern an Ihrer Wand entsprechen. Mit den Schrauben an Ort und Stelle, und die Klammern an Ort und Stelle stehen Sie bereit, Ihre Küchenregale für die Lagerung zu installieren und einzustellen.

Schreibe einen Kommentar